IE Warning
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
Back to top
 
 
 

Das Prinzenpaar von Düsseldorf – 2014/2015

BY

 

0 COMMENT

 

News

Christian Zeelen

Christian Zeelen - Karnevalsprinz 2014-2015

Christian Zeelen – Karnevalsprinz 2014/2015

 

 

  • geboren am: 09. Mai 1974
  • in: Düsseldorf
  • Konfession: römisch-katholisch
  • Sternzeichen: Stier
  • Größe: 188 cm
  • Familienstand: ledig
  • Fremdsprachen: Englisch

 

 

Werdegang:

Werdegang/Beruf: Christian ist waschechter Düsseldorfer. Schon im Kreissaal der Uni-Klinik trainierte er mit lautem Geschrei seine Stimmbänder, die er im späteren Berufsleben noch brauchen würde.
Davon konnten sich auch bereits seine Kindergärtnerin im St. Josephs Kindergarten, sowie seine Klassenlehrerin an der kath. Grundschule Itterstraße überzeugen.
Erste Gehversuche
(mit Stimmbändern) im Karneval gab es ab 1984 auf dem Gymnasium Koblenzer Straße. Nach dem Abitur 1993 folgten Zivildienst und Studium. Die Sporthochschule
in der Stadt mit dem Dom konnte ihn aber nicht lange begeistern und so wechselte Christian an die Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Parallel zum Studium gab es auch schon erste Gehversuche im Journalismus: aus der freien Mitarbeit bei Antenne Düsseldorf folgte 1996 ein Volontariat zum Redakteur. 2006 folgte er dem
Ruf des Fernsehens und wurde Redaktionsleiter von center.tv Düsseldorf. Ganz ohne Radio ging es aber dann doch nicht, so dass er im Januar 2014 auch den Posten
des Chefredakteurs bei Antenne Düsseldorf übernahm.

Dem Brauchtum ist Christian schon von Berufswegen sehr zugetan. Regelmäßig berichtet er seit weit über 15 Jahren vom Karneval und den Schützen. Seit 2002 ist er Mitglied der Prinzengarde
der Stadt Düsseldorf Leibgarde des Prinzen Karneval, wo er auch als Mitglied im aktiven Corps schon zahlreiche Bühnenauftritte mitgestaltete.

 

Leidenschaften:

Es gibt eine große Leidenschaft, die erst vor wenigen Jahren wieder „aufblühte“: die Modelleisenbahn, die ihn schon als Kind begeistert hat. Sportlich schwingt er seit fast 35 Jahren den
Tennisschläger und sein Herz schlägt etwa ebenso lange für die Fortuna.

 

 

Claudia Monréal

Claudia Monréal Venetia 2014-2015

Claudia Monréal – Venetia 2014/2015

 

 

  • geboren am: 30. Juli 1969
  • in: Düsseldorf
  • Konfession: römisch-katholisch
  • Sternzeichen: Löwe
  • Größe: 179 cm
  • Familienstand: verheiratet mit Benny Monréal
  • Kinder: zwei Töchter: Celine (15 Jahre) & Charlotte (11 Jahre)
  • Fremdsprachen: Englisch

 

 

Werdegang/Beruf:

Claudia ist in Düsseldorf aufgewachsen, besuchte die Brehmschule und das
Goethe Gymnasium (Abitur 1989).

Danach absolvierte sie ein soziales Jahr in einem Kindergarten des DRK und studierte anschließend Lehramt Primarstufe in Wuppertal.

Einer von vielen Studienjobs war Anfang der 90er Jahre Empfangs- und Telefondienst bei Antenne
Düsseldorf. Durch die Leidenschaft zum Eishockey (Vater Klaus Breidenbach wurde mit der DEG
1967 Deutscher Meister) landete Claudia schnell in der Sportredaktion und später hinterm Mikro,
so dass der Schuldienst nie angetreten wurde….

Außerdem lernte sie hier ihren späteren Ehemann Benny und ihren Prinzen Christian kennen.
Gemeinsam fuhren sie mehrmals auf dem Wagen von AD beim Rosenmontagszug
mit und kommentierten live.

Von 1994 bis 1998 gab es einen Abstecher ins Kinogeschäft. Für die UFA Theater AG organisierte
Claudia die UFA Filmbälle und eröffnete mehrere Multiplexkinos in ganz Deutschland. Parallel blieb sie
dem Radio aber immer treu: gemeinsam mit Benny moderierte sie wöchentlich die UFA Kinoshow. 2008
kam das Fernsehen hinzu: Moderation des Magazins „Düsseldorf aktuell“ bei center tv.
Seit Juli 2010 hat Claudia beim Radio ein eigenes Format, den „Antenne Düsseldorf Talk“.
Jeden Sonntag plaudert sie dort 2 Stunden mit einem prominenten Gast.

Claudia ist Mitglied der Tonnengarde Niederkassel und dort in der Theatergruppe des Vereins aktiv.

 

Leidenschaften:

Neben der Familie: Möglichst täglich am Rhein joggen – Musik hören und auf Livekonzerte gehen – mit Fortuna mitfiebern und-leiden – so oft wie möglich mit Freunden treffen.

error: Content is protected !!