IE Warning
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
Back to top
 
 
 

GROßE beim Hoppeditz Erwachen

BY

 

0 COMMENT

 

News

Am 11.11. um 10 Uhr hat sich die GROßE in der Altstadt zum Hoppeditz Erwachen getroffen. Nachdem alle Mitglieder vollzählig vor Ort waren, haben die Fundus Beauftragten die großen Mützen mit Federn und Handschuhe verteilt. Wie so oft dauert es eine Weile bis jeder die für ihn optimal passende Mütze gefunden hat. Die großen Mützen sind nicht einer Person reserviert, sondern werden aus dem Fundus nach Bedarf verteilt.

 
Nachdem die Ausrüstung perfekt war, ging es den kurzen Weg zum Rheinufer in Nähe des Ufer 8 zum Treffpunkt aller Vereine. Hier trafen wir natürlich auf viele der GROßE gut bekannten Karnevalisten. Es entwickelten sich schnell viele Gespräche. Die Aufstellung des Zuges wurde so schnell zur Nebensache, bis die Zugleiter die dringende Empfehlung zur Aufstellung aussprachen. Genau in diesem Moment stießen noch unser GROßE Zeremonienmeister und designierte Prinz Carsten II. mit seiner Venetia Yvonne und ihrem Mann Simon zu der GROßE. Nach einem herzlichen Empfang wurde noch schnell ein Gruppenfoto erstellt, bevor dann dringend die Aufstellung eingenommen werden mußte und sich der Zug in Bewegung setzte.

 

 
Das Wetter hatte sich doch noch kurzfristig entschieden besser als geplant zu werden. Während des Zuges war zur Freude der Karnevalisten und Zuschauer nur ein leichter Nieselregen. Da der 11.11. seit Jahren endlich einmal wieder auf einen Samstag viel, war die Altstadt gut besucht und es gab somit viel mehr Zuschauer als in den sonst üblichen Jahren. Der Zug nahm seinen Weg vom Rheinufer, über den Burgplatz, Mühlenstrasse, Hunsrückenstrasse und Bolkerstrasse zum Rathausplatz. Beim Eintreffen auf dem Rathausplatz war dieser bereits sehr gut mit Zuschauern gefüllt. Im Zentrum stand natürlich das Senftöpfchen, aus dem der Hoppeditz später seine Rede hielt. Laut Polizei waren dieses Jahr 5.000 Besucher auf dem Rathausplatz.

 

 
Nachdem alle Vereine auf dem Rathausplatz eingetroffen sind, vorgestellt wurden und ihre Aufstellung eingenommen haben, wurden die Karnevalisten von Karnevalspräsident Michael Laumen und Oberbürgermeister Thomas Geisel vom Rathausbalkon begrüßt. Offensichtlich sollte noch ein letzter Radfahrer das Ziel des Tour de France Prologs in Düsseldorfs nicht erreicht haben. Thomas Geisel bat daher um die schnelle Herstellung einer Gasse durch die Zuschauer, damit der letzte engagierte Radfahrer noch zum Rathausplatz gelangen konnte. Wie sich dann zeigt war das der Hoppeditz auf dem alten Hollandrad des Oberbürgermeister, der mit letzter Kraft zum Rathausplatz kam.

 
Dennoch konnte der Hoppeditz, wenn auch außer Puste, seine Rede pünktlich um 11.11 Uhr beginnen. Er konnte an diesem Tag sein närrische Jubiläum von 1×11 Jahren feiern, war war zutiefst empört über die Fahrradleihgabe des Oberbürgermeisters. Das Fahrrad war offensichtlich in sehr schlechtem Zustand und besser zum Rückwärtsfahren geeignet, als damit vorwärts an einem Rennen teilzunehmen. Über eine Vielzahl von politischen Themen wie den fehlenden Ratsbeschluß zur Bezahlung der Tour de France Mehrkosten, die Amtsbilanz von Oberbürgermeister Thomas Geisel, Idee des Hoppeditz zur Fahrradmaut, die CDU als Mata Hari und das Wahljahr 2017. Danach stellt der Hoppeditz unter großem Beifall des Publikums ein Sondertrikot von Fortuna Düsseldorf vor. Nachdem Tom Bauer im letzten Jahr Donald Trump persifliert hat, hat er sich in diesem Jahr mit dem Nordkoreanischen Diktator Kim Song Yuen ein neue Person der aktuellen Weltpolitik ausgesucht. Mit Perücke auf dem Kopf und Tampon im Mund war die Persiflage auf Kim perfekt. So endete leider viel zu schnell die sehr gute Rede des Hoppeditz aus dem Senftöpchen.

 

 
Die vollständige Rede des Hoppeditz ist hier als PDF zu finden.

 
Nach Ende des Hoppeditz Erwachen zog die GROßE in ihr Biwak auf die Bolkerstrasse.

 

 
 

Die Veranstaltungen der GROßE sind:

GROßE 1890. Weiber om Deck. Die Altweiber Party in Düsseldorf
Weiber om Deck ist die Düsseldorfer Altweiber Party, bekannt für ihre ausgelassene Stimmung bis zum Morgengrauen.

GROßE 1890. Jeck om Deck. Die Karneval Party in Düsseldorf
Jeck om Deck ist die Düsseldorfer Karnevals Party. Tolle Kostümene, Event-DJ, live Acts und tolle Stimmung garantieren einen außergewöhnlichen Abend.

GROßE 1890. Jeck unter Freunden. Die Karnevalssitzung in Düsseldorf
Jeck unter Freunden ist die Düsseldorfer Karnevalssitzung. Beste Live Bands, sehr bekannte Comedians und das Prinzenpaar sorgen im Hilton für den Höhepunkt der Session.

 
 

Folge der GROßE auf Social Media!


 
 

Die Große ist Mitglied im:

 

Comitee Düsseldorfer Carneval
Förderverein Duesseldorfer Karneval
Bund Deutscher Karneval

error: Content is protected !!